Herzlich Willkommen auf den Seiten des Immobilienportals des Landkreises Haßberge

Zurück Seite als PDF speichern

Wochenendhaus, Künstleratelier

(Objekt-ID: 111.08810)

Gemäß dem derzeit gültigen Flächennutzungsplan liegt das Grundstück innerhalb eines dörflichen Mischgebietes im Stadtteil Hellingen.Die Erschließung für das Anwesen ist bereits sichergestellt.
Lage
Mühlgasse 1
97486 Hellingen
Baujahr
1800
Größe
200.00 qm Grundstück
73.00 qm Wohnfläche
200.00 qm Nutzfläche
Preis
0,00 €
Zustand
Aktueller Sanierungs-/Modernisierungsbedarf
Komplettsanierung/-modernisierung erforderlich
Leerstand seit
2010
Denkmalschutz
nein
Gemeinde
Königsberg i.Bay.
Gemeindeteile / Gemarkung
Hellingen 08810
Objekt-Typ
Haus
Baulandtyp
Wohngebäude leerstehend
Baurecht
nicht verfügbar
Nutzungsart nach FNP
Gemischte Baufläche
Zul. Bebauung
Einzelhaus
Beschreibung
Das Fachwerkhaus verfügt über einen außerhalb des Hauses liegenen Felsenkeller und über eine angrenzende Grünfläche, welche als Garten oder zur Errichtung eines Nebengebäudes usw. genutzt werden kann. Das Haus mit insgesamt 5 Zimmern ist in Massivbauweise (Sandstein/Klinker) gemauert, wobei der obere Bereich in Fachwerkbauweise errichtet wurde. Der kleine Vorgarten vor dem Anwesen bietet die ideale Möglichkeit zur Errichtung eines kleinen Gartens. Heizung: Einzelöfen; Das Anwesen ist renovierungsbedürftig.

Kontakt

Frau Ruth Buld

Hellingen, Kegelbahn 5

97486 Königsberg i.Bay.

Telefon: 09525/771

Bildergalerie

Lage des Objektes

Auf Google Maps ansehen

Teilen

Entwicklung des ländlichen Raums 2014–2020
LEADER in Bayern
Fehler 500 - netlands edv consulting GmbH
  • 5
  • 0
  • 0

Fehler 500 - Interner Serverfehler

Sehr geehrter Besucher,

leider ist ein Problem aufgetreten. Die angeforderte Seite hat einen Script-Fehler verursacht.

Haben Sie sich vielleicht vertippt oder eine alte URL aufgerufen? Wenn nicht, informieren Sie bitte den Webmaster dieser Homepage per Email. Um zu der vorherigen Seite zurückzukehren, verwenden Sie bitte einfach die "Zurück" - Taste Ihres Browsers.